5G Americas veröffentlichte einen Bericht über 4G in Lateinamerika

Lateinamerika. Verschiedene Regierungspolitiken und -initiativen des Universaldienstes in Lateinamerika haben laut dem Bericht Universal Service und 4G in den USA zu einer Zunahme der Verbreitung von Telekommunikationsdiensten und der damit verbundenen Verringerung der digitalen Kluft geführt, insbesondere in Bezug auf die grundlegende Konnektivität Lateinamerika: Aktueller Stand und wichtigste Herausforderungen von 5G Americas.

In der Studie wird jedoch betont, dass es notwendig ist, diese Arbeit mit einer aggressiveren Politik fortzuführen, die je nach der Realität jedes Landes in der Region die Zuweisung von Ressourcen sowohl an die Nachfrage als auch an das Angebot dieser Dienste ermöglicht.

Der Universaldienst ist als eine Reihe von Maßnahmen konzipiert, die darauf abzielen, die universelle Konnektivität aller Haushalte zu öffentlichen Netzeinrichtungen und -diensten zu angemessenen Preisen zu fördern oder zu erhalten, nach dem Grundsatz, dass alle Bürger Zugang haben müssen Telekommunikationsdienste. Der Studie zufolge werden diese Initiativen eine Schlüsselrolle bei der Verringerung der digitalen Kluft zwischen den demografischen Merkmalen eines bestimmten Landes spielen und die Entwicklung der Region durch die Schaffung von Arbeitsplätzen, neue Unternehmen und den Anstieg des BIP direkt beeinflussen unter anderem.

- Werbung -

In Lateinamerika wird das Prinzip des Universaldienstes angewendet, und in den meisten analysierten Ländern gibt es eine formale Definition und eine Rechtsgrundlage, die das Konzept des Universaldienstes, des universellen Zugangs oder der universellen Deckung beinhaltet. Es gibt auch andere Länder, die, obwohl sie weder den Dienst noch den universellen Zugang definiert haben, klare und etablierte Programme haben, die die Universalisierung von Telekommunikationsdiensten und die Verringerung der digitalen Kluft durch gemeinsame Aktionen von privaten Einrichtungen und dem Staat anstreben.

In den Fällen, in denen das Angebot für Telekommunikationsdienste in sehr isolierten Gebieten des Gebiets gefördert wurde, kann die Konnektivität von Telefondiensten und der Zugang zum Internet geschätzt werden. In vielen Fällen verfügen sie auch über Technologien der vierten Generation, zum Beispiel dank der kürzlich erfolgten Zuteilungen von 700 MHz und 2.600 MHz und der schnellen Bereitstellung, die in einigen Ländern vorgenommen wurde.

Das Weißbuch weist auch auf die Notwendigkeit für die Regierungen, zu verstehen, alle Vorteile, die sie im Zusammenhang Telekommunikations bringen, erleichtern und bestimmte Einschränkungen entspannen, die heute Betreiber stehen, diese Verpflichtungen zu erfüllen, als Universal-Spektrum-Lizenzen die Bereitstellung zu ermöglichen, mehrere Dienstleistungen in einem bestimmten Bereich - Verständnis der Konvergenz der Dienstleistungen -, Steuervorteile und Regulierungssicherheit.

So laden Sie den Universal Service- und 4G-Bericht in Lateinamerika herunter: Aktueller Status und die wichtigsten von 5G Americas veröffentlichten Herausforderungen klicken Sie hier.

Zitiert von Produkten und technischen Dienstleistungen für Lateinamerika

Neueste Beiträge

Bewertungen

  • Wir verkaufen Ausrüstung Sounds Konsolen, Kran, Monitor und Massen per Post mehr Informationen ...

    Lesen Sie mehr ...

     
  • Wir verkaufen Lichttechnik, Monitore, Kräne, Ton- und Massenkonsolen. ... interessiert, über ... zu antworten

    Lesen Sie mehr ...

     
  • Guten Morgen Weil der Korrespondent von Cúcuta die meiste Zeit nicht hallo sagt?

    Lesen Sie mehr ...

     
  • In Kolumbien eine Firma zitiere ich ein Team von denen für ungefähr 60 Millionen Pesos ... es ist eine Schande, weil ...

    Lesen Sie mehr ...

     
  • Ich VERKAUFE QUELLEN ODER BALASTEN FÜR LUMINOTECNIA DES ZWEITEN DEUTSCHLAND MARK DESISTI DEB ...

    Lesen Sie mehr ...