Mexiko. Mexikanische Künstler und Kreative haben sich der von der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IDB) geförderten Kampagne der Orange Region angeschlossen, um ein Netzwerk von Talenten zu schaffen, die Lateinamerika und die Karibik zu einem globalen Zentrum der Kreativität machen sollen.

Die Kreativ- und Kulturindustrie hat 1,9 Millionen Arbeitsplätze in der Region in 2015 generiert und repräsentiert 2,2 Prozent des regionalen BIP. Fernsehen ist die führende Industrie, die Programme in die ganze Welt exportiert. Das Kino ist ein Schlüsselsektor in Argentinien, Brasilien und Mexiko, und in der Region werden pro Jahr mehr als 400-Filme produziert.

Die Kreativitätskampagne der Orange Region wurde an der Centro Universität im Rahmen der großen Idear Soluciones Veranstaltung ins Leben gerufen, bei der mehr als zwei Dutzend Innovatoren aus Mexiko und dem Rest der Welt kreative Lösungen für die Herausforderungen der Region präsentierten.

- Werbung -

Bei der Einführung wurde ein Video mit Testimonials einer großen Anzahl von Persönlichkeiten und aufstrebenden Künstlern präsentiert, die der Kampagne beigetreten sind und eine Website, www.regionnaranja.org, angekündigt haben, auf der sich Interessierte praktisch registrieren und ihre Unterstützung unterzeichnen können.

Auf einer Pressekonferenz Tomás Bermúdez, Vertreter der IDB in Mexiko; Ernesto Miranda, Direktor für digitale Agenda des Ministeriums für Kultur von Mexiko; Eric Descombes, Präsident der Werbeagentur FCB-Mexico, die die Kampagne entwickelt hat, verkündete die Ergebnisse des Orange Meetings, das im Februar auf der 21 mit mehr als 80-Gästen stattfand, darunter Architekten, Sänger, Filmemacher, Köche, Autoren, Entwickler von Software und Designern, die ihre Ideen zum Aufbau des Netzwerks und zur Umsetzung dieses Projekts in anderen Ländern Lateinamerikas und der Karibik teilten.

"Die technologische Revolution erhöht den Druck auf Regierungen, Unternehmen und Institutionen wie die IDB, die Art und Weise zu ändern, wie wir Lösungen bereitstellen, um das Leben unserer Menschen zu verbessern und mit welchen Bündnispartnern wir uns vereinen", sagte Bermudez. "Kreativität wird eine der gefragtesten Fähigkeiten im nächsten Jahrzehnt sein und die einzige unerschöpfliche Ressource, die wir haben", fügte er hinzu.

Die "Orange Economy" ist ein von der IDB geprägtes Konzept, das sich auf Güter und Dienstleistungen bezieht, die Kreativität und intellektuelles Kapital als grundlegende Komponente nutzen, mit dem Potenzial, Arbeitsplätze, Wohlstand und Wohlstand zu schaffen. Dazu gehören unter anderem Kunst, darstellende Künste, Tourismus, kulturelles Erbe, neue Medien und Content-Software, darunter unter anderem Videospiele und konventionelle Kulturindustrien.

Richard St.
Autor: Richard St.
Herausgeber
Journalist von der Universität von Antioquia (2010), mit Erfahrung in Technologie und Wirtschaft. Herausgeber der Magazine TVyVideo + Radio und AVI Lateinamerika. Akademischer Koordinator von TecnoTelevisión & Radio.

SPONSOREN














Andere Neuigkeiten

article thumbnailInterview im Rahmen der Smart Cities Inclusive Konferenz mit dem internationalen Gast Juan Pavón Mestras. Von: Mg. Luis...
article thumbnailWenn OTT-Plattformen verwendet werden, um die Öffentlichkeit zu erreichen, ist das fehlende Element in der Gleichung die Videoproduktion. Hier kommen sie ins Spiel ...
article thumbnailMit dem Verbrauch von beschleunigten Videos und der größeren Anzahl von Plattformen und Geräten, um dieses Video zu konsumieren, ...
article thumbnailFür die Russische Fußball-Weltmeisterschaft hat Fifa offiziell die Nutzung des Video Arbitration Systems (VAR) genehmigt. Die Stadien in Amerika ...
article thumbnailMit diesem Trend sind Technologie und Kommunikation entscheidend, um die Geschwindigkeit von Veränderungen in einer Branche zu ...
article thumbnailIm zweiten Teil dieses Interviews mit Sol Beatriz Calle D'Aleman, Themen wie die Herausforderungen im Schutz des Urheberrechts in ...
article thumbnailDie technologische Entwicklung, die die audiovisuelle Industrie in den letzten Jahren erlebt hat, wie die Massenproduktion der OTT- und VoD-Plattformen, hat ...
article thumbnailIn den letzten drei Jahren haben die Nationale Fernsehbehörde ANTV und ihr Vorstand einen Prozess zur Stärkung des Sektors eingeleitet, ...
article thumbnailSeit einigen Jahren sind sie bei RCN Televisión unruhig mit der Entwicklung der Informationstechnologien, die alle ...
article thumbnailDie schnelle und konstante technologische Entwicklung, die die Industrie heute erlebt, lässt die Kanäle und Produzenten ein Gleichgewicht zwischen den technischen Bedürfnissen, ...